Nachrichten

Store Checks
Im Herbst 2015 hat  Reinhard Mokanski seinen zweiten Markt in Herne eröffnet. Der Rewe-Händler führt insgesamt sechs Märkte im Bochumer Raum. Rewe Mokanski Premium im Pott
Mitte August eröffnete im neuen World Trade Center der zweite Eataly-Standort in New York. In besonderem Maße widmet sich der Markt dem Thema Brot. Italienische Spezialitäten werden genauso zelebriert wie ein monatlich wechselndes Brot aus aller Welt. Dazu erzählen die Mitarbeiter Geschichten und bieten es zur Verkostung an - so wie es das Konzept von Gründer Oscar Farinetti (4. v.l.) vorsieht. Eataly in New York Bella America
In Aix-en-Provence zeigt Metro den neuesten Stand seines C+C-Konzepts. Marktleiter Alexandre Vazquez, der viele Ideen mitentwickelt hat, freut sich über steigende Umsätze. Binnen drei Jahren sollen die Erlöse von 16 auf 30 Mio. Euro klettern. Metro C+C in Aix-en-Provence Eine Küche als Herzstück
Mitten im Gewerbegebiet im Osten Stuttgarts steht der neueste Markt des Delikatessen-Großhändlers Frischeparadies. Auf 3.200 qm Gesamtfläche und mit einer Verkaufsfläche von 1.100 qm ist der Standort die derzeit größte Niederlassung in Deutschland. Frischeparadies in Stuttgart Neue Hallen für Delikatessen
Babymarkt.de ist bislang vor allem online national und international präsent. Bislang entfallen nur 10 Prozent des Umsatzes auf das stationäre Geschäft. Der umgebaute Standort in Dortmund am Westfalendamm zeigt, worauf es den Betreibern im Ladengeschäft ankommt. Babymarkt.de in Dortmund Blaupause für die Store-Expansion
Der 4.200 qm große Super U in Saint-Sylvain-d'Anjou zählt zu den Vorzeigemärkten der französischen Händlergenossenschaft. Parademarkt von Super U Verbrauchermarkt par excellence
Neue Produkte und Promotions
Bildergalerien

Sortimente

Tiernahrung

Kampf um den Futternapf

Mehr als 450 Millionen Euro Umsatz werden im Geschäft mit Heimtierprodukten bereits online gemacht. Hersteller und Händler sind sich jedoch sicher: Der stationäre Handel bleibt der wichtigste Absatzkanal für Tiernahrung. Die wichtigsten Fakten und Trends auf einen Blick.   Mehr ›

Laktose- und Glutenfrei

Vielfalt in der Nische

Die Zielgruppe der sensiblen Esser wächst. Das bringt das "Frei von"-Segment aus der Nische heraus in den breiten Markt. Mit innovativen Rohstoff-Alternativen und Produktideen erobert es die Handelsregale. Aktuelle Trends auf einen Blick.   Mehr ›

Auch die Großen des Handels setzen jetzt verstärkt auf die zentrale Herstellung von tiefgekühlten Teiglingen.
LZ-Archiv

Die Trends bei Brot- und Backwaren

  1. Konkurrenz von allen Seiten

  2. Höhere Umsätze auch dank höherer Preise

  3. Nachfrage nach Schnittbrot steigt

  4. Discount noch führende Vertriebsschiene

Aus der Ausgabe 34/16


Die Lebensmittel Zeitung im Abo

Unsere Abo-Seiten bieten Ihnen alle Informationen rund um die verschiedenen Abonnements und die Service-Angebote von Lebensmittel Zeitung und LZ Digital.

Neue Publikationen

Broschüre "Die marktbedeutenden Handelsunternehmen 2016" und Poster "Die TOP 50 des deutschen Lebensmittelhandels 2016"
LZ

Informationen rund um die deutsche Handelslandschaft

Aus dem Inhalt
  • Umsatzentwicklung, Konzentration, Gruppenstruktur und Vertriebslinien

    Jetzt neu: Broschüre "Die marktbedeutenden Handelsunternehmen 2016" & Poster "Die TOP 50 des deutschen Lebensmittelhandels 2016"

Karriere

Sebels Sicht
stats