Samstag, 20. Dezember 2014

Kartellamt / Sektoruntersuchung

Schild neu Foto: Ludwig Heimrath
Foto: Ludwig Heimrath
Das Bundeskartellamt hat die Lebensmittelbranche unter Beobachtung genommen. Seit 2011 analysiert die Wettbewerbsbehörde in einer so genannten Sektoruntersuchung Mengen, Umsätze und Listenpreise von rund 250 Produkten bei zahlreichen Händlern und Herstellern. Die Ergebnisse der Untersuchung Lebensmittelhandel liegen jetzt vor. Sie könnten die Diskussion um das Thema "Nachfragemacht des Handels" erneut befeuern. (Stand: Ende September 2014)
Überblick

Sektoruntersuchung Handel Kartellamt veröffentlicht Ergebnisse

Mittwoch, 24.09.2014

Das Bundeskartellamt hat die mit Spannung erwarteten Ergebnisse der Sektoruntersuchung Lebensmittelhandel veröffentlicht. Im Kern geht es um die Frage: Wie groß ist die Nachfragemacht des Handels? Der Bericht dürfte jedenfalls die Diskussion in der Branche neu entfachen – ein Unternehmen hält die Untersuchung schon einmal für "gründlich misslungen". Mehr >

Vertikale Preisabsprachen Kartellamt bläst zum Angriff

Freitag, 12.09.2014

Das Bundeskartellamt hat begonnen, erste Beschuldigtenschreiben im Verfahren um die vertikalen Preisabsprachen zu versenden. Nach LZ-Informationen unterstützte die Rewe-Gruppe die Behörde tatkräftig. Mehr >

LZ-Gespräch mit Andreas Mundt "Jedes Kartell ist anders"

Freitag, 05.09.2014

Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, nimmt Stellung zur Nachfragemacht des Lebensmittelhandels, Bußgeldrekorden und den Vertrieb über Onlineplattformen. Mehr >

Sektoruntersuchung Warten auf den nächsten Schlag

Freitag, 08.02.2013

Hintergrund. Wettbewerbsbehörde ermittelt gegen weite Teile der Branche. Genaue Tatvorwürfe liegen im Dunkeln. Betroffene monieren Rechtsunsicherheit. Bußen in Millionenhöhe drohen. Mehr >

Bundeskartellamt "Arbeitsaufwand gut angelegt"

Freitag, 08.02.2013

Interview. Der Präsident des Bundeskartellamts Andreas Mundt über vertikale Wettewerbsbeschränkungen als Top-Thema, die Komplexität der Sektoruntersuchung und den Fokus der Ermittlungen. Mehr >
Artikel zum Thema Kartellamt / Sektoruntersuchung

Tengelmann-Übernahme Kartellamt zeigt Edeka gelbe Karte

Donnerstag, 04.12.2014

Das Bundeskartellamt hat Edeka untersagt, den geplanten Kauf von Kaiser´s Tengelmann bereits vor der amtlichen Genehmigung umzusetzen. Die Behörde geht damit auf Konfrontationskurs. Mehr >



Nachfragemacht Mundt informiert Bundestagsausschuss

Freitag, 14.11.2014

Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mund, erläutert im Bundestag die Sektoruntersuchung Lebensmittelhandel. Zudem äußert er sich im Ernährungsausschuss zur Kritik von Edeka-Chef Markus Mosa. Mehr >

Tengelmann-Übernahme SPD appelliert an das Kartellamt

Montag, 10.11.2014

Edeka-Chef Markus Mosa hat bei der geplanten Übernahme von Tengelmann erfolgreich Teile der Politik hinter sich geschart. Die SPD-Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie gibt dem Vorhaben in einer Pressemitteilung Rückendeckung und richtet einen mahnenden Appell an das Bundeskartellamt. Mehr >

Störfeuer Rewe will Tengelmann-Kauf durch Edeka verhindern

Montag, 10.11.2014

Rewe-Chef Alain Caparros will den Kauf von Tengelmann durch Edeka mit allen Mitteln verhindern. Sollte die angekündigte Übernahme der Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann durch den deutschen Marktführer zustande kommen, will der streitbare Manager sich mit allen juristischen Möglichkeiten dagegen wehren. Mehr >

Kartellamt Präsident warnt vor starker Konzentration

Montag, 27.10.2014

Vor dem Hintergrund der geplanten Tengelmann-Übernahme durch Edeka warnt Kartellamtspräsident Andreas Mundt im Zeitungsinterview vor einer zu starken Konzentration im deutschen LEH. In diesem Jahr hat das Amt bereits Bußgelder in Rekordhöhe von über einer Milliarde Euro verhängt. Mehr >

Kartellstreit Edeka-Chef Mosa holt Politik ins Boot

Donnerstag, 23.10.2014

Im Kampf um die Tengelmann-Übernahme wirbt Edeka-Chef Markus Mosa nun bei der Bundespolitik um Unterstützung. In einem Schreiben geht er hart mit dem Kartellamt ins Gericht und verteidigt die Übernahme als Schritt zum Erhalt von Arbeitsplätzen und der regionalen und lokalen Versorgung. Mehr >

Tengelmann-Verkauf Bundeskartellamt zeigt Alternativen auf

Mittwoch, 08.10.2014

Der geplante Verkauf von Kaiser’s Tengelmann an Edeka stößt beim Bundeskartellamt auf wenig Begeisterung. Nachdem die Kartellwächter bereits eine intensive Prüfung angekündigt haben, weisen sie Tengelmann nun im Rahmen der Genehmigung der Jibi-Übernahme durch Bünting auf die Existenz von Alternativen hin. Mehr >

EU-Sektoruntersuchung LEH Konzentration im Einzelhandel hat kaum negative Folgen

Donnerstag, 02.10.2014

Die Konzentration der Markenhersteller und des Einzelhandels auf dem europäischen Lebensmittelmarkt hat zugenommen. Die gestiegene Marktmacht der Einzelhändler habe jedoch kaum negativ Auswirkungen. Das ist das Ergebnis einer Studie, die von der EU-Kommission in Auftrag gegeben wurde. Mehr >

Vertikale Preisabsprachen Sanktjohanser fordert Handlungsspielräume

Donnerstag, 02.10.2014

HDE-Präsident Josef Sanktjohanser hat vor dem Verband der Großbäckereien die Sektoranalyse des Kartellamts kritisert. Er lehnte "allzu dogmatische und rigide Verbote in den Vertikalbeziehungen" zwischen Händlern und Herstellern als "absolut schädlich" ab. Mehr >

Edeka-Hochzeitsrabatt Kartellamt veröffentlicht Details zum Verstoß gegen das Anzapfverbot

Donnerstag, 24.07.2014

Das Bundeskartellamt veröffentlicht den kompletten Beschluss im Verfahren gegen Edeka. Der Händler hatte im Zusammenhang mit der Plus-Übernahme zu Unrecht von der Industrie Hochzeitsrabatte eingefordert. Aus Sicht des Markenverbands gibt der Beschluss nun konkrete Leitplanken für die Gespräche zwischen Handel und Industrie vor. Die Details auf LZnet zum Download. Mehr >

Kommentar Edeka als Musterfall

Freitag, 04.07.2014

Jetzt ist es amtlich: Die Sonderkonditionen, die Edeka im Nachgang der Plus-Übernahme 2009 von ihren Lieferanten zum Teil rückwirkend und ohne angemessene Gegenleistung verlangt hat, sind wettbewerbswidrig. Mehr >

Hochzeitsrabatt Kartellamt zeigt Edeka Grenzen auf

Donnerstag, 03.07.2014

Das Bundeskartellamt hat die Hochzeitsrabatte, die Edeka nach der Plus-Übernahme von Lieferanten verlangte, für missbräuchlich erklärt und eine Grundsatzentscheidung zur Nachfragemacht gefällt. Mehr >

Nachhaltigkeitsbonus Kaufland verärgert Lieferanten

Donnerstag, 26.09.2013

Hersteller wehren sich gegen den Versuch von Kaufland, sie für seine Nachhaltigkeitsinitiative zur Kasse zu bitten. Der Markenverband schreibt einen Brief. Die Angelegenheit könnte zum ersten Testfall der Initiative zur Durchsetzung fairer Geschäftspraktiken werden. Mehr >

Kommentar Erleichterung für Edeka

Donnerstag, 25.07.2013

Was für eine Erleichterung für Edeka! Mehr als vier Jahre hat das Bundeskartellamt gegen die Hamburger ermittelt, mit einer spektakulären Hausdurchsuchung Unmengen an Daten sichergestellt, um dem Marktführer im Lebensmittelhandel den Missbrauch von Nachfragemacht nachzuweisen. Und dann ein solches Ergebnis! Statt der befürchteten Geldbuße in zweistelliger Millionenhöhe gibt es nur eine Abmahnung. Mehr >

Kartellamt Mahnt Edeka-Gruppe wegen Hochzeitsrabatten ab

Mittwoch, 24.07.2013

Grenze überschritten. Edeka hat nach Ansicht der Behörde nach der Übernahme der Plus-Märkte bei Forderungen gegenüber Lieferanten eigene Marktmacht missbraucht. Bußgeld droht dem Unternehmen aber nicht. Markenverband sieht sich bestätigt. Mehr >

Bundeskartellamt Verhängt mehr Bußgelder

Mittwoch, 26.06.2013

Tätigkeitsbericht. Höhe der vom Kartellamt wegen illegaler Absprachen verhängten Bußgelder steigt deutlich an. Erste Ergebnisse zur Sektoruntersuchung des Lebensmitteleinzelhandels sollen Anfang 2014 präsentiert werden. Mehr >

Kartellamt Keine Gnade für Margengarantien

Donnerstag, 06.06.2013

Was lange währt. Erste Anhörungsschreiben wegen vertikaler Preisabsprachen. Ermittlungen gegen Handel und Industrie weitgehend abgeschlossen. Grünbuch lässt Handel nur einen Ausweg. Mehr >

Kartellamt Erwartet bald Ergebnisse der Ermittlungen im Handel

Montag, 04.02.2013

Ankündigung. Kartellamts-Chef Mundt will im laufenden Jahr Ergebnisse aus der Ermittlungsarbeit im LEH präsentieren. Verfahren betrifft mittlerweile über 70 Unternehmen. Mehr >

EU-Kommission Misstraut dem Handel

Donnerstag, 10.01.2013

Marktanalysen. Wettbewerbsfähigkeit und Fairplay im Lebensmittelmarkt werden Topthemen der EU-Kommission. Wirkung von Handelsmarken wird untersucht. BVE ist mit dabei. Mehr >

Kommentar Brüsseler Spitzen

Donnerstag, 10.01.2013

Die befürchtete Sektoruntersuchung Handel der Europäischen Kommission ist es nicht und doch: In der Gesamtheit weisen Brüsseler Aktivitäten derzeit allesamt in die gleiche Richtung. Sie sollen die zunehmende Marktkonzentration auf Handelsseite unter die Lupe nehmen und belastbare Argumente für den regulierenden Durchgriff der Politik liefern. Mehr >

Nachfragemacht Gutachten Monopolkommission aus 2012

Donnerstag, 12.07.2012

Gutachter. Monopolkommission bescheinigt Lebensmittelhandel intakten Wettbewerb. Kritik an Fusionskontrolle. Discounter sind richtige Wettbewerber. Lidl und Kaufland keine Einheit. Kein Schutzschild für Große. Mehr >

Sektoruntersuchung Kartellamt geht ans Eingemachte

Freitag, 22.06.2012

Durchblicker. Lieferanten müssen für Sektoruntersuchung viele Geschäftsgeheimnisse übermitteln. Ehrlich währt am längsten. Ermittlungen in Österreich ausgeweitet. Billa-Akten lagern beim Kartellgericht. Mehr >

Bundeskartellamt Setzt Sektoruntersuchung fort

Dienstag, 12.06.2012

Zweite Phase. Behörde verschickt an knapp 200 Hersteller Fragebögen. Im Visier sind 250 zufällig ausgewählte Produkte. Fragen u.a. zu Mengen, Umsätzen und Konditionen. Mehr >

Kartellrecht EU-Behörden dokumentieren Erfolge

Freitag, 01.06.2012

Menetekel. Tätigkeitsbericht des Wettbewerbsnetzes ECN für Lebensmittelsektor. Legitimation für scharfen Blick auf die Branche. Bundeskartellamt nicht strenger als andere. Wettbewerbskommissar signalisiert Händlern Entgegenkommen. Mehr >

Kartellamt Kritik aus dem Handel

Donnerstag, 12.04.2012

Sektoruntersuchung. Führende Händler sehen zweiter Phase mit großer Skepsis entgegen. Kritik an Marktmodell und Stichproben zur Preisbildung. Vorurteile über Marktbeherrschung und Nachfragemacht. Manche finden es aber auch gut. Mehr >

Ernährungswirtschaft Konzentration schreitet voran

Donnerstag, 05.04.2012

Dünne Luft. In vielen Bereichen schwinden allmählich die Auswahlmöglichkeiten des Handels. Jeder vierte Lebensmittelhersteller könnte laut einer Studie der HSH Nordbank vom Markt verschwinden. Mehr >

Kartellamt Verschickt erste Briefe

Montag, 12.03.2012

Lang erwartet. Verfahren wegen vertikaler Preisbindung zwischen Händlern und Herstellern kommt voran. Ermittlungen in 29 Warengruppen. Ende für einige Verfahren in Sicht. Kooperationswillige Hersteller. Mehr >

Bundeskartellamt Verhängte knapp 200 Millionen an Bußgeldern

Mittwoch, 21.12.2011

Tätigkeitsbericht. Behörde straft im zu Ende gehenden Jahr 42 Unternehmen wegen verbotenen Absprachen ab. Sektoruntersuchung im LEH wird im kommenden Jahr fortgesetzt. Mehr >

Kartellamt Bekommt erste Antworten

Freitag, 04.11.2011

Fortschritt. Sektoruntersuchung LEH geht voran. Hersteller beantworten Fragebögen. Einzelhändler bitten um Fristverlängerung. Mehr >

Kartellamt Industrie wappnet sich

Donnerstag, 29.09.2011

Sektoruntersuchung. Frist zur Beantwortung der Fragebögen endet am 31.Oktober. Teufel steckt im Detail. Komplexe Verhältnis zwischen Herstellern und Händlern. Viele Fragen bleiben offen. Mehr >

Bundeskartellamt "Wir sind ergebnisoffen"

Freitag, 23.09.2011

Interview. Bundeskartellamts-Präsident Andreas Mundt über Fragebögen, die Nachfragemacht des Handels und das Ziel der aktuellen Untersuchung im Gespräch mit der Lebensmittel Zeitung. Mehr >

Unternehmen Stellen sich den Fragen der Kartellbehörde

Freitag, 23.09.2011

Umfrage. Bundeskartellamt startet Sektoruntersuchung Lebensmitteleinzelhandel. Umfangreiche Fragebögen an über 220 Unternehmen der Ernährungswirtschaft versandt. Mehr >

Kartellamt Befragt Handel und Industrie

Freitag, 16.09.2011

Detektivisch. Behörde verschickt an 21 Lebensmitteleinzelhändler und rund 200 Hersteller Fragebögen. Im Fokus stehen Wettbewerbsbedingungen bei der Lebensmittelbeschaffung im LEH. Mehr >

Bundeskartellamt Will Ermittlungen beschleunigen

Freitag, 05.08.2011

Tätigkeitsbericht. Behörde will laufende Verfahren gegen Lebensmittelhandel und -industrie möglichst schnell abschließen. Dennoch keine Festlegung auf einen Termin bis Jahresende. Mehr >

Preisabsprache Suche nach Wettbewerbsschäden

Donnerstag, 26.05.2011

Hängepartie. Verfahren um vertikale Preisbindung dauert an. Anwälte und Verbände arbeiten an Verteidigungslinie. Handel sammelt Gegenargumente. Ökonomische Beweise notwendig. Noch kein Beschuldigtenschreiben. Mehr >

Sektoranalyse Bewegt die Gemüter

Donnerstag, 10.03.2011

Spekulationen. Bundeskartellamt sucht nach geeigneten Produktgruppen. Verbände bringen sich in Stellung. Mopro- und Getränkesortiment gelten als gesetzt. Kritik von allen Seiten. Ergebnis völlig offen. Mehr >

LEH Unter Generalverdacht

Donnerstag, 17.02.2011

Verdachtsmomente. Bei Sektoruntersuchung des Bundeskartellamts steht Einkauf im Fokus. Zweifel am funktionierenden Wettbewerb im LEH. Beispiel Trinkgut-Übernahme. Handel macht das Beste draus. Mehr >

Kartellamt Untersucht Beschaffungsmärkte im LEH

Montag, 14.02.2011

Wettbewerb. Bundeskartellamt leitet Sektoruntersuchung im Bereich LEH ein. Im Fokus stehen die Wettbewerbsbedingungen auf den Märkten für die Beschaffung von Nahrungs- und Genussmitteln durch den LEH. Mehr >
Bundeskartellamt und der LEH
Das Bundeskartellamt hält die Foodbranche in Atem. Nach der im Juli bekannt gegebenen Entscheidung zum sogenannten Anzapfverbot im Edeka-Fall will sie am 24. September die Sektoruntersuchung im Lebensmittelhandel veröffentlichen.
Seit drei Jahren sammeln die Bonner Beamten dazu umfangreiche Daten in Handel und Industrie. In 21 Handelsunternehmen und bei 200 Herstellern von Lebensmitteln haben sie Mengen, Umsätze, Listenpreise und Konditionen von rund 250 Artikeln erhoben.
Ende 2014 stehen zudem die Entscheidungen in den Bußgeldverfahren an, die das Amt im Januar 2010 gegen namhafte Handelsunternehmen eingeleitet hat.
Extras Kartellamt / Sektoruntersuchung
Verwandte Themen

LZnet-Apps jetzt updaten

Neu für iPhone und Android: Unsere aktualisierte App für iPhone und Android macht Branchen-News und Store Checks mobil.