Kommentar Abraham geht an Fremde

Auch wenn Jürgen Abraham den Eindruck gerne vermeiden möchte - sein Bruder Rolf und er haben ihr sehr erfolgreiches Unternehmen an die Schweizer Bell AG für gutes Geld verkauft. Dagegen ist nichts zu sagen, zumal Bell in der Branche als "edler Käufer" gilt. Auf dem vorläufigen Zenit der Unternehmensentwicklung geht es den Brüdern sicher nicht nur darum, bloß Kasse zu machen. Es geht um eine tragfähige Lösung für die künftige Unternehmensentwicklung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats