Kommentar Rewe: Alles wird gut

LZ|NET. In der Domstraße in Köln läuteten in der letzten Woche zwar nicht die Glocken. Aber alles, was bei der Rewe Rang und Namen hat, strömte in die Konzernzentrale. Alain Caparros hatte zur Versöhnungsfeier mit dem früheren Top-Management geladen. Allen voran der langjährige Rewe-Chef Hans Reischl, der Mitte 2004 nach einem kurzen, aber umso erbitterteren Machtkampf mit den damaligen Aufsichtsräten ausgeschieden war.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats