Kaufhof Benko bietet etwas über zwei Milliarden Euro für Kaufhof


Die österreichische Immobilienfirma Signa hat für die Metro-Tochter Kaufhof ein "bindendene Angebot" abgegeben. Im Umfeld des Unternehmens wird von einem Kaufpreis von etwas über 2 Mrd. Euro berichtet. Es gebe aber noch offene Fragen, die zunächst geklärt werden müssten. Nach wie vor ist Benko der einzige Bieter, der die Kaufhof-Bücher prüfen konnte.

Mit dem zweiten Bieter Nicolas Berggruen werden nur Sondierungsgespräche geführt, die Investoren um Wolfgang Urban scheinen bislang keine Rolle zu spielen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats