Kommentar Beständiger Wechsel in Mülheim

Eigentlich ist es ja ein ganz normaler Vorgang, könnte man meinen. Tengelmann stellt seine Supermarktsparte auf den Prüfstand. Das ist schließlich schon öfter passiert. Diesmal dürfte es die nur schwer zu kalkulierende Gemengelage aus Wirtschaftskrise, Preiswettbewerb und zu erwartender Kaufzurückhaltung sein, die das Familienunternehmen zum Handeln zwingt. Doch der Vorgang ist eben nicht normal. In der Vergangenheit war Tengelmann immer für überraschende Veränderungen gut, sogar zu Zeiten, in denen Europa-Chef Karl-Erivan Haub gerade wieder einmal beteuerte, dass das Haus zum besten bestellt sei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats