Kommentar Blanker Chauvinismus

Skandal! Die Verbraucherschützer von Carwatch haben aufgedeckt, dass das neueste Modell des deutschen Volkswagenkonzerns nicht in Deutschland gebaut wird. Sogar der Motor ist ein Ausländer.
Um diese Verbrauchertäuschung zu beenden, beschließt das EU-Parlament umgehend eine verpflichtende Herkunftsangabe für die wichtigsten Teile eines Autos. Autobauer werden diese "Nachricht" zu Recht schnell a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats