Zott Zott: Christine Weber


Lebensmittel Zeitung: Deutschland übernimmt in diesen Tagen die Präsidentschaft in der EU. Welche gesetzgeberischen Maßnahmen würden Sie sich für das kommende Jahr wünschen? Welche Maßnahmen fürchten Sie eher - und warum? Christine Weber: Aktuell wird der Rückzug der Politik aus der Marktverantwortung bei Milch sehr deutlich spürbar. Es müssen daher mehr denn je einheitliche Rahmenbedingen für alle EU-Länder geschaffen werden, um Wettbewerbsverzerrungen zu verhindern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats