Drobinski-Weiß "Das Desaster war absehbar"


Der Wahlkampf rollt an. Die LZ stellt in loser Folge die Standpunkte der Parteien zur Verbraucherpolitik vor. Diesmal: die SPD.
Lebensmittel Zeitung: Frau Drobinski-Weiß, brauchen wir staatliche Konsumlenkung wie Ampel, Smiley, Steuern und Abgaben?Elvira Drobinski-Weiß: Ampel und Smiley sind keine "Instrumente der staatlichen Konsumlenkung", sondern dienen der klaren und schnell erfassbaren Ver

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats