Einkaufskontore Die größten Einkaufsgesellschaften im Foodmarkt


Im Grunde gibt es im deutschen Foodhandel außer der Markant keine originäre Einkaufsorganisation. Die meisten Big Player - etwa die Filialisten Aldi und Lidl, aber auch die Metro-Vertriebslinien - kaufen selbstständig ein. Nur Edeka und Rewe bieten bundesweit beides: In erster Linie sind sie als Händlergenossenschaften für ihre eigenen Mitglieder tätig, doch arbeiten sie auch mit externen Verrechnungspartnern zusammen. Ein Geschäft, über das die Handelsorganisationen gerne Stillschweigen wahren - schließlich geht es um die jeweiligen Konditionen gegenüber der Industrie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats