HDE HDE: Dr. Detlef Groß Armin Busacker und Verena Böttcher


Nach der Nichtausfertigung des VIG warnt HDE-Geschäftsführer Dr. Detlef Groß (Foto) davor, diese Entscheidung zu instrumentalisieren um das VIG zu Lasten der Wirtschaft weiter zu verschärfen. Ebenso verheerend sei eine uneinheitliche Gesetzgebung aufgrund der föderalen Strukturen. Eine Zersplitterung mit unterschiedlichen gesetzlichen Vorgaben in einzelnen Bundesländern schaffe Wettbewerbsverzerrungen und helfe vor allem nicht den Verbrauchern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats