BVE BVE: Dr. Matthias Horst


Die deutsche Ernährungsindustrie blickt auf ein schwieriges Jahr 2008 – die angespannte Rohstoffsituation, die zunehmende Konzentration im deutschen Lebensmittelhandel und schwache Impulse vom inländischen Konsum lassen nur geringes reales Wachstum für die Umsätze 2008 erwarten. Die nach wie vor guten Geschäfte auf Auslandsmärkten werden auch 2008 ein weiteres Mal für Umsatzzuwächse sorgen müssen. Vor diesem Hintergrund ist die Verbesserung der Exportförderung für die Ernährungsindust-rie eine wichtige Forderung und Aufgabe für die BVE.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats