Vion Vion: Dr. Uwe Tillmann


Lebensmittel Zeitung: Ende 2008 sind die Konjunkturaussichten eher getrübt. Wie pessimistisch/optimistisch gehen Sie ins neue Jahr? Dr. Uwe Tillmann: Entscheidend wird sein, wie sich die Nachfrage und damit sowohl der Inlandsabsatz als auch der Exportbereich entwickeln. Hochwertige Nahrungsmittel werden in Westeuropa weiterhin einen hohen Marktwert behalten; schwieriger dürfte es für den Exportbereich werden: Die Währungsturbulenzen des Jahres 2008 haben eine Ruptur hervorgerufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats