Bundesregierung Bundesregierung hält an Entwurf für VIG fest


Die Aussichten der Wirtschaft auf substantielle Nachbesserungen der umstrittenen Novelle des Verbraucherinformationsgesetzes (VIG) schwinden. Die Bundesregierung weist in ihrer Gegenäußerung die meisten Änderungswünsche des Bundesrates zurück. Als "nicht zielführend" wird unter anderem der Wunsch des Bundesrates bewertet, die weitreichenden Beschränkungen von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen durch die Regelung einer behördlichen Ermessensentscheidung zu begrenzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats