Metro Metro hat Bedenken gegen Benko


Die Geldwäschevorwürfe gegen den Kaufhof-Interessenten René Benko sollen in Teilen der Metro-Spitze und des Aufsichtsrats Bedenken ausgelöst haben. Nach einem Bericht des "Spiegel" könnte der Verkauf der Warenhaus-Sparte sogar bis zur Klärung der Vorwürfe komplett auf Eis gelegt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats