Milchmarkt Hoffnung auf höhere Milchpreise


LZ|NET/Ho/AgE Während die Milchbranche gespannt auf den Ausgang der Kontraktverhandlungen über die "Weiße Linie" wartet, hat die Politik Anfang der Woche auf EU-Ebene versucht, die dauerprotestierenden Milcherzeuger zu beruhigen. Ende Oktober laufen die Kontrakte über die Produkte der "Weißen Linie" aus, derzeit geben die Molkereien ihre Preisvorstellungen im Handel bekannt. Die Angebote liegen offensichtlich noch weit auseinander, so die Einschätzung eines Insiders. Wie i

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats