Kommentar Ikea bringt SB-Kassen Schub

LZ|NET. Wohnst Du schon oder scannst Du noch? Diese bange Frage stellt sich angesichts des ehrgeizigen Vorhabens von Ikea, die Hälfte aller 1400 Kassenplätze in den deutschen Einrichtungshäusern durch je zwei Self-Scanning-Stationen zu ersetzen. An ihnen sollen die Kunden handliche Teelichterbeutel und sperrige Schrankbausätze selbst erfassen und bezahlen. Maximal 15 Artikel und ausschließlich mit Karte, so geben es die Hinweisschilder vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats