Bayer Bayer ist im Streit um Gen-Reis zu Zahlungen bereit


Sechs Jahre nachdem in den USA Gen-Reis in kommerziellen Packungen aufgetaucht war, steht Bayer CropSciene kurz vor dem Ende des Rechtsstreits. Der Konzern ist bereit, US-Reisbauern außergerichtlich rund eine halbe Milliarde Euro zu bezahlen. Das Tochterunternehmen des Chemiekonzerns Bayer einigte sich mit den Anwälten von 11.800 Farmern auf ein Vergleichsprogramm, teilte der Bayer-Konzern mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats