Fisch Tsunami könnte Fischpreis treiben


Eine verstärkte Nachfrage aus Japan könnte den Weltmarktpreis für Fisch in die Höhe treiben. Unterdessen bleiben deutsche Händler nervös.Die Naturkatastrophen in Japan könnten für die Fischindustrie in mehrfacher Hinsicht tiefgreifende Folgen haben. Da große Teile der ostjapanischen Fischereiwirtschaft – von den Fangflotten bis hin zu Fischereihäfen – zerstört wurden und zusätzlich der Einfluss radioaktiven Wassers die küstennahen Fischbestände bedroht, dürfte der Importbedarf in den nächsten Wochen und Monaten deutlich ansteigen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats