Kommentar Kamps-Story zweiter Teil

LZ|NET. Kamps reitet wieder den Bullen. Die Überschrift in der LZ vor drei Wochen charakterisiert prägnant, was den Vollblutunternehmer Heiner Kamps derzeit umtreibt. Es ist die Story vom Aufbau eines Nahrungsmittelkonzerns europäischen Zuschnitts mit über einer Milliarde Euro Umsatz. Finanziert werden soll das Vorhaben vorwiegend über Fremdkapital, das über die Londoner Börse AIM beschafft wird. Nicht nur der Plan ähnelt der "Kamps Story 1", die vom Aufstieg des kleinen Filialbäckers zum größten europäischen Backkonzern erzählt, auch die handelnden Personen kommen in beiden Geschichten vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats