Kommentar Neubeginn in Köln

Klaus Burghard tritt ein Jahr früher als geplant von seinen Ämtern im Kölner Rewe Konzern zurück. Der Rechtsanwalt und Justiziar, seit 2000 an der Spitze der obersten Kontrollgremien der Rewe Zentralorganisationen, macht damit den Weg frei für einen Neubeginn. Mit dem Dortmunder Großhandelschef Bert Zander tritt ein erfahrener Manager als Nachfolger an. Er kann völlig unbelastet von der jüngeren Vergangenheit gemeinsam mit dem Vorstand den Blick nach vorne richten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats