Kommentar Paletten heizen der Branche ein

Ein simples Stück Holz treibt den Blutdruck der Logistiker und inzwischen auch der Unternehmensvorstände in die Höhe. Der seit 50 Jahren bewährte Europaletten-Pool steht vor der Spaltung. Was niemand sich vorstellen konnte, droht jetzt tatsächlich: Die Existenz des eingespielten Tauschsystems zwischen Handel, Industrie und Dienstleistern ist gefährdet, weil der Bahnverband UIC nicht mehr mit der Palettenorganisation Epal tauschen will. Die Zukunft des Ladungsträgers, der Dreh- und Angelpunkt der Konsumgüterlogistik ist, scheint ungewiss.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats