Arcandor Primondo und Karstadt dürfen weitermachen


Zwei Wochen vor der avisierten Insolvenz-Eröffnung über den Arcandor-Konzern zeichnen sich Konturen ab, wie es mit der Unternehmensgruppe weitergeht. Über erste Einzelheiten informierte am gestrigen Donnerstag - nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe - der vorläufige Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg. Eine Stunde Zeit wollte sich Görg gestern Zeit nehmen, um in Fürth zu erklären, wie sich die Entwicklung bei Arcandor nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens wohl vollziehen werde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats