Henkel Henkel: Prof Dr. Ulrich Lehner


Lebensmittel Zeitung: Historisch gesehen ist Henkel sehr stark in Europa verwurzelt. 2004 hat der Konzern bereits einige Anstrengungen unternommen, um sich von der hiesigen Konjunktur unabhängiger zu machen. Sind damit auf Dauer alle Weichen gestellt für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Umsatzanteilen innerhalb und außerhalb von Europa? Prof. Dr. Ulrich Lehner: Henkel hat im Jahr 2004 seine Waschmittel-, Kosmetik-, Klebstoff- und Technologiegeschäfte im größten Markt der Welt, in Nordamerika, durch gezielte Akquisitionen deutlich gestärkt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats