Kommentar Quelle sprudelt nicht mehr richtig

Seit Jahr und Tag war es bei KarstadtQuelle Tradition, dass der Versandbereich stets das höhere Wachstum vorweisen konnte als das Warenhaus. Eine durchaus gewünschte Entwicklung, die darin gipfelte, dass Quelle und Neckermann erstmals 2002 mehr erlösten als der stationäre Einzelhandel. Die Jubelreden in Essen vielen dementsprechend aus. Endlich sei die Abhängigkeit vom Warenhaus durchbrochen. Viele Probleme hausgemacht Um so größer ist nun der Katzenjammer, dass ausgerechnet die Versender in diesem Jahr schlechter abschneiden und die größeren Einbußen aufzuweisen haben als das Warenhaus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats