Kommentar Reif für den Kanzler

Die Zeit für ein Gespräch des Bundeskanzlers Gerhard Schröder mit Spitzenvertretern aus Lebensmittelhandel und -industrie war jetzt überreif: Schon zur Anuga im Herbst 2003 hatten beide Branchen auf eine Gelegenheit gehofft, Schröder für ihre Belange und Sichtweisen sensibilisieren zu können. Dies scheiterte damals jedoch an einem wichtigen Auslandstermin des Kanzlers. Entsprechend frustriert mussten sich die Einladenden damit abfinden, dass Schröder in Köln weder die größte Nahrungsmittelmesse der Welt eröffnen noch das von Handel und Industrie lange erbetene Gespräch wahrnehmen konnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats