Kommentar Rewe und dm umgarnen sich

Das Zusammenleben zweier ungleicher Lebewesen zum gegenseitigen Nutzen wird in der Natur als Symbiose bezeichnet. Offensichtlich funktioniert das Prinzip auch im Wirtschaftsleben. Denn der Schulterschluss des mittelständischen Drogeriemarkt-Betreibers dm mit Deutschlands Nummer zwei im Lebensmittel-Geschäft, der Rewe, verdient durchaus, als symbiotisch eingestuft zu werden. Beiden Seiten verspricht die Kooperation, die zum kommenden Jahr in Kraft gesetzt wird, erheblichen Nutzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats