Kommentar Richter und aktuelle Nöte

Der Bundesgerichtshof hat am Dienstag entschieden, dass Wal-Mart vor zwei Jahren im Rahmen des Preiswettbewerbs gegen das Kartellgesetz verstoßen hat. Zumindest mit seinem Zuckerangebot sei es dem Unternehmen (einem marktmächtigen wie die Richter meinen) nicht gelungen, die Vermutung auszuräumen, dass es dadurch kleinere Wettbewerber unbillig behinderte. Die Überfrachtung der Gerichte, die Verfahrenssystematik und die Länge der Verfahren haben inzwischen dazu geführt, dass die Ergebnisse richterlichen Nachdenkens, Abwägens und Urteilens gelegentlich von unfreiwilliger Komik sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats