Schwellenländer Opfer und Problemlöser


Feuerwerk über dem Tahrir-Platz in Kairo, Demonstranten fallen einander in die Arme. Erst drei Wochen ist es her, dass der ägyptische Diktator Hosni Mubarak seinen Rückzug erklärt hat. Gestürzt ist er auch über hohe Lebensmittelpreise. Weizen, das wichtigste Grundnahrungsmittel, war doppelt so teuer geworden wie ein halbes Jahr zuvor, ebenso Gurken, Kartoffeln und Bohnen.Ägypten, Libyen und Tunesien zeigen, wie stark Entwicklungs- und Schwellenländer in die Rohstoffproblematik verstrickt sind. Sie sin

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats