Kommentar Rewe: Unordnung und frühes Leid

Kaum dass die Umstände und die Hintergründe des vorzeitigen Ausscheidens des ehemaligen Rewe-Chefs Hans Reischl so einigermaßen verarbeitet waren, musste die Rewe am vergangenen Freitag über eine erneute Top-Personalie berichten: Vorstandssprecher Berninghaus hatte aufgrund einer schwerwiegenden Erkrankung seine Ämter niedergelegt. Wer sich in diesem Jahr ein wenig intensiver mit dem Führungswechsel bei Rewe im Frühjahr beschäftigt hatte, konnte diese Nachricht nur mit einiger Erschütterung zur Kenntnis nehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats