Aldi/Lidl Aldi und Lidl unterzeichnen Abkommen zu Handelsspannen


Aldi und Lidl haben sich dem Druck der französischen Regierung nun doch gebeugt und ein Abkommen zur Begrenzung ihrer Handelsspannen bei Obst und Gemüse unterzeichnet. Das meldet das französische Agrarministerium. Bislang hatten sich die beiden deutschen Discounter geweigert, sich der Vereinbarung anzuschließen. Agrarminister Bruno Le Maire hatte sie daraufhin explizit dazu aufgefordert und mit einer Sondersteuer gedroht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats