Arcandor Vermieter macht nicht mit


Die Vermieter der angeschlagenen Arcandor-Tochter Karstadt wollen einem Pressebericht zufolge nicht als Gesellschafter bei der Auffanggesellschaft "Deutsche Warenhaus AG" einsteigen. Das berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung auf das Immobilienkonsortium Highstreet. Dem Konsortium gehören neben Goldman Sachs (51 Prozent) die Immobilientöchter von Deutscher Bank und Pirelli an. Die Karstadt-Vermieter sind der Zeitung zufolge von Metro ins Spiel gebracht worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats