Schüler Von Ikea bis Tchibo

von Redaktion LZ
Freitag, 22. Februar 2008
LZ|NET7juh. Unter den 100 besten Arbeitgebern rangieren aus Sicht von Schülern Einzelhändler und Konsumgüterhersteller im weitesten Sinne im Mittelfeld, so das vom Berliner Trendence-Institut erstellte Schülerbarometer 2007.



Das Schülerbarometer ist eine Weiterentwicklung des Abiturientenbarometers, das nicht nur die Meinung von Abiturienten sondern auch Real- und Gesamtschülern berücksichtigt. Befragt wurden 8 000 Schüler der Klassenstufen acht bis dreizehn nach ihren Präferenzen und Prioritäten rund um den Berufseinstieg. Für 3,8 Prozent der Befragten ist Ikea (Rang 17) der Wunscharbeitgeber. Es folgen dann ab Platz 28 die Douglas-Gruppe, C&A, Aldi Süd (46), Beiersdorf, Metro und Nestlé (54).

Die Bewertung in Bezug auf die Konsumgüterbranche weicht nicht grundsätzlich von der Beurteilung der Hochschulabsolventen ab. Deutliche Unterschiede gibt es auf den Spitzenplätzen. Während Schüler am liebsten zur Polizei (14 Prozent), zum ZDF oder zur Lufthansa (9,4 Prozent) wollen, führen bei den BWL-Studenten die deutschen Automobilbauer die Liste der Wunscharbeitgeber an.

Kontakte zu Schülern lohnen sich

Lidl scheint auf Rang 66 bei Schülern beliebter zu sein als bei Hochschulabsolventen (89). Differenziert nach Schultypen liegen Einzelhandelsunternehmen Realschülern näher als Gymnasiasten. Bei Studenten stehen Unternehmen wie Metro, Tchibo und Unilever jedoch höher im Kurs.

Um einen direkten Kontakt zu Schülern bemühen sich die meisten Handelsunternehmen. Als Kooperationspartner regionaler Schulen betreiben sie Imagepflege und Aufklärungsarbeit über Ausbildungsmöglichkeiten im eigenen Haus.

Darüber informiert auch das Booklet Schülerbarometer 2008. Der Ratgeber für Ausbildung, Studium und Beruf enthält Informationen über die Unternehmen, die von den zur gleichnamigen Studie befragten Schülern zu den beliebtesten Arbeitgebern in Deutschland gewählt wurden.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats