Hertie Hertie wird liquidiert


Das Schicksal von Hertie ist besiegelt. Die Gläubigerversammlung beschloss am Mittwoch das Unternehmen zu liquidieren. Für die Mehrheit der Gläubiger boten die von Insolvenzverwalter Biner Bähr favorisierten Konzepte zur Weiterführung offensichtlich zu wenig Erfolgsaussichten. Der Marke Hertie war nur eine kurze Renaissance beschieden: Gut zwei Jahre, nachdem die ehemaligen Karstadt-Kompakt-Häuser auf den Traditionsnamen umgeflaggt wurden, steht nun das Aus für das Warenhaus-Unternehmen fest.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats