Rewe Rewe zieht sich aus Polen zurück


Rewe kehrt im Supermarktgeschäft dem polnischen Markt den Rücken zu. Die Kölner verkaufen ihre 25 Billa-Filialen mit einem Umsatz von rund 100 Mio. Euro an die Handelsgruppe Leclerc. Die Franzosen, die eng mit Rewe in der Einkaufsallianz Coopernic zusammenarbeiten, betreiben in Polen bereits 20 Märkte. Die Transaktion erfolge im Rahmen eines Bieterverfahrens, teilt Rewe mit. Die Zustimmung der polnischen Kartellbehörde stehe noch aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats