3M für Kulturwandel ausgezeichnet

von Redaktion LZ
Freitag, 30. September 2011
. In jährlichen Mitarbeitergesprächen geht es oft nur um die Schwächen der Beschäftigten. 3M will mit seinem Projekt "Build on Strength" den Spieß umdrehen und Stärken statt der üblichen Defizitorientierung zum zentralen Element eines Kulturwandels im Unternehmen machen.
Ein Konzept, das der Jury des deutschen Personalwirtschaftspreises, verliehen auf der Messe "Zukunft Personal" in Köln, den ersten Platz wert war. "3M hat etwas gemacht, von dem andere nur reden", sagte Laudator Thomas Sattelberger.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats