ABF investiert in Australien


Der britische Nahrungsmittelhersteller Associated British Foods (ABF) hat für mehr als eine Mrd. Euro dem australischen Nahrungsmittelproduzenten Burns Philip & Company zwei Geschäftsbereiche abgekauft. Damit rundet das Unternehmen (Anbeiter von Ovomaltine, Twinnings Tee und Mazola-Öl) seinen Bereich Backzutaten und Gewürze ab. Wie die FAZ schreibt, investierte das Unternehmen seit dem Jahr 1999 insgesamt 3 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats