ABInbev stoppt Sparpläne in Belgien vorläufig


Der Streit um den geplanten Stellenabbau beim belgischen Brauereigiganten Anheuser-Busch InBev hat sich entspannt. Gewerkschaftsvertreter sprachen am Freitag von einem Etappensieg, nachdem der weltgrößte Brauereikonzern Pläne für massive Einsparungen in Belgien vorläufig gestoppt hatte. Neue Sparpläne dürften künftig nicht ohne Einbeziehung der Mitarbeiter präsentiert werden, zitierte die belgische Nachrichtenagentur Belga einen Arbeitnehmervertreter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats