Erneute Sparrunde lähmt ABInbev


LZ|NET. InBev Deutschland zückt wieder einmal den Rotstift. In einer Telefonkonferenz wurden Mitarbeiter und Betriebsrat darüber informiert, dass 13 Prozent der 3 000 Stellen eingespart werden sollen. Die Stimmung an den fünf deutschen InBev-Standorten ist wieder einmal ganz unten. "Es ist eine Mischung von Enttäuschung und Wut", so ein Kommentar. "Das Gebaren des hochprofitablen Konzerns ist nach den Einsparrunden der Vorjahre kaum noch zu überbieten", sagt ein Mitarbeiter angesichts des erneuten Personalabbaus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats