ABInbev will Beck's doch behalten


LZ|NET. Der belgische Bierkonzern Anheuser-Busch InBev will sich offenbar doch nicht von seiner deutschen Tochter Beck's trennen. Das Unternehmen habe das Angebot des US-Finanzinvestors Bain Capital abgelehnt, berichtet die "WirtschaftsWoche" (WiWo) unter Berufung auf Finanzkreise. Wie es heißt, sollen die Verträge bereits vorliegen und die Finanzierung der 1,7 Mrd. Euro teuren Übernahme soll bereits gesichert sein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats