A&P soll sich gesundschrumpfen


LZ/NET. Der US-amerikanischen Tengelmann-Tochter A&P steht abermals eine Rosskur ins Haus. Drastische Einschnitte in das amerikanische Landennetz und eine Verwertung des Kanada-Geschäftes sollen das Unternehmen nach Jahren der Sanierung endlich schuldenfrei machen und in die schwarzen Zahlen führen. "Wir wollen uns als regionales Unternehmen im Nordosten der USA aufstellen, das seinen Schwerpunkt in New York, Philadelphia und Baltimore hat", umschreibt Christian Haub, seit 1998 CEO der Great Atlantic & Pacific Tea Co.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats