Spinoff AS Watson plant offenbar Börsengang


Der AS Watson Mutter-Konzern Hutchison Whampoa plant offenbar, das Handelsgeschäft an die Börse zu bringen. Das berichtet die Zeitung "Hong Kong Economic Times". Der Börsengang, der in ein bis anderthalb Jahren erfolgen soll, könnte Hutchison Whampoa rund 10 Mrd. US-Dollar bringen, berichtet das Blatt weiter und beruft sich auf informierte Kreise. Unklar war zunächst, ob es sich um die gesamten Handelsaktivitäten handelt oder lediglich das Drogeriegeschäft unter dem Banner Watsons.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats