Anfechtungsklage gegen die AVA


Der Squeeze-out bei der AVA wird sich voraussichtlich verzögern. Drei Aktionäre, die 10 000 Stimmen halten, erhoben am Mittwoch kurz vor Fristende durch die Düsseldorfer Kanzlei Dreier eine Anfechtungsklage gegen das Verfahren der Edeka-Tochter. Wichtige Fragen dazu seien auf der Hauptversammlung "zum Teil falsch oder gar nicht beantwortet worden", so RA Peter Dreier. Die Edeka kann nun nicht die Aufstockung ihres Aktienanteils auf 100 Prozent vollziehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats