AVA: Trendwende 1998 erwartet


AVA AG verspricht viel 12-Punkte-Programm -- Schnelle Lösung für Supermärkte / Von Jürgen Scharrer Die AVA-Führungscrew um ihren neuen Vorstandssprecher Kurt Lindemann hat erstmals öffentlich ihr "Reorganisationsprogramm" detailliert vorgestellt, durch das schon in diesem Jahr eine nachhaltige Ergebnisverbesserung und die Wiederherstellung der Dividendenfähigkeit gelingen soll.   Eckpfeiler des 12-Punkte-Programms sind der Verkauf der Supermärkte, eine Verschlankung der Organisationsstruktur, Modifikationen in der Vertriebspolitik und eine engere Kooperation mit dem Hauptaktionär Edeka (siehe LZ 5/98).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats