AVA zieht es nach Moskau


LZ|NET. Die AVA Allgemeine Handelsgesellschaft der Verbraucher AG, Bielefeld, plant die Errichtung eines aus SB-Warenhaus, Baumarkt und Fachgeschäften bestehenden Einkaufszentrums in der russischen Hauptstadt Moskau. Sollte das Genehmigungsverfahren kurzfristig abgeschlossen werden, ist die Eröffnung für das Frühjahr 2002 vorgesehen. Die AVA sieht in der starken wirtschaftlichen Entwicklung Russlands im Ballungsraum Moskau ein erhebliches Potenzial für den großflächigen Einzelhandel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats