Kompromiss ist nicht in Sicht


Der ausufernde Abmahnmissbrauch treibt Handel und Verbraucherschützer auf die Barrikaden. Ein Gesetzentwurf von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), der die Auswüchse stoppen soll, hängt in der Ressortabstimmung fest. Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) legt sich quer.
Der Gesetzentwurf gegen unseriöse Geschäftspraktiken entzweit schon seit April die Koalitionär

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats