Bell übernimmt Mehrheit bei Abraham


Die Bell Gruppe beteiligt sich mehrheitlich am deutschen Schinkenspezialisten Abraham. Abraham gehört mit rund 190 Mio. Euro Umsatz und über 650 Mitarbeitenden zu den führenden europäischen Rohschinken-Produzenten. Für beide Unternehmen stellt die Beteiligung einen weiteren Schritt in Richtung Internationalisierung dar, heißt es den Mitteilungen der Unternehmen. Die Beteiligung wird mit Wirkung zum 01.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats