Ahold-Aufsichtsrat tritt zurück


Der Aufsichtsratsvorsitzende des angeschlagenen niederländischen Ahold-Konzerns Henny de Ruiter wird bei der nächsten Hauptversammlung im Oktober zurücktreten. Sein Nachfolger wird Karel Vuursteen, der seit Mai 2002 Mitglied im Aufsichtsrat ist. De Ruiter reagiert damit auf Vorwürfe im Zusammenhang mit der angeblich zu hohen Vergütung von CEO Anders Moberg. De Ruiter und Moberg ernteten wie berichtet heftige Kritik bei der letzten Aktionärsversammlung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats