Ahold: Bezahlt mit Aktien


(vwd) - Koninklijke Ahold NV, Zaandam, will die Akquisition von ICA und US Foodservice mit neuen Aktien und Anleihen im Gesamtvolumen von bis zu drei Mrd EUR finanzieren.   Wie der niederländische Einzelhandelskonzern am Freitag mitteilte, sollen neue Stammaktien im Wert von 2,0 bis 2,4 Mrd EUR sowie nachrangige Wandelanleihen von 600 bis 800 Mio Euro ausgegeben werden.   Das Syndikat der Konsortialführer, angeführt von ABN Amro Rothschild, Goldman Sachs International und Merrill Lynch, habe eine Green-Shoe-Option, die die Gesamteinnahmen um bis zu 15 Prozent erhöhen könne, teilte Ahold weiter mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats