Ahold ist an weiteren Zukäufen interessiert


Der angeschlagene niederländische Einzelhandelskonzern Ahold N.V. ist Zeitungsangaben zufolge an Akquisitionen interessiert. Wie die niederländische "Het Financieele Dagblad" unter Berufung auf CFO Hannu Ryopponen berichtet, plant Ahold ab dem Jahr 2006 wieder Zukäufe in der Größenordnung von 2 bis 3 Mrd. Euro. Dabei will sich der vor rund einem Jahr in einen Bilanzskandal verstrickte Einzelhandelskonzern auf Übernahmeziele in Europa konzentrieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats